Hintergrund
  • Teaser
    „Ich bin Wechsler-Wähler, weil wir starke Frauen brauchen mit Herz, Köpfchen und der Verliebtheit ins Gelingen.“ Dr. Edith Klünder


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler Wähler, weil mich Andrea Wechslers Inhalte überzeugen. Sie deckt mit Ihren politischen Zielen wichtige Themen für unseren Wahlkreis ab und vertritt dabei faktenbasiert klare Standpunkte." Claudia Haecker

     


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler Wähler, weil Andrea Wechsler sympatisch, systematisch und stark ist." Uschi Traub


  • Teaser
    „Ich werde Wechsler-Wählerin, weil Andrea schon durch ihre Kandidatur zum Vorbild für andere Frauen geworden ist, sich auch den Schritt in die Politik zu trauen. Bei ihr spürt man große Leidenschaft für alles, was sie anpackt." Isabell Bilger


  • Teaser
    Wahlaufruf zur Landtagswahl am Sonntag, 14. März 2021


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler Wähler, weil sie durch ihr Interesse an unterschiedlichsten Themen die Anliegen einer breiten Bevölkerung vertreten kann." Zeynep Özbay


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler Wähler, weil mich die Kompetenz und die sympathische Art von Andrea Wechsler überzeugt haben. Ihre innovativen Ideen und Ihr Engagement sind eine grosse Bereicherung für Ludwigsburg."

    Kerstin Kirsch


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler-Wähler, weil Andrea die Interessen vieler Frauen vertritt, die wie sie Familie und Beruf unter einen Hut bringen und sich darüber hinaus für die Top-Themen in unserer Stadt einsetzt. Ihre Kompetenz in Wirtschafts- und Rechtsfragen, ihr Herz für Familien und ihre Vision für eine bessere Zukunft überzeugen mich!"

    Anette Groschupp


  • Teaser
    "Ich wähle Andrea Wechsler, weil sie für unseren Wahlkreis die richtige Kandidatin ist. Sie wird uns im Landtag mit ihrer sympathischen Art, kompetent, engagierte und mit Fachwissen vertreten."
    Elke Kreiser


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler wählen, weil Andrea Wechsler für Kompetenz, Herz, Toleranz und Bodenständigkeit steht und unser Landtag davon noch etwas mehr vertragen kann."

    Claudia Köhle

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
11.06.2015, 10:39 Uhr
Vereinbarkeit von Beruf und Familie im 21. Jahrhundert
Politische Diskussion mit Fabian Gramling

Die Frauen Union des Kreisverbands Ludwigsburg veranstaltete am Montagabend, 09. Juni 2015 in Besigheim einen gut besuchten Vortragsabend mit anschließender politischer Diskussion zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ mit Fabian Gramling.

„Familienfreundliche Rahmenbedingungen bei der Ausübung des Berufes sind für die Lebensqualität der Familien bereits jetzt von großer Bedeutung“, stellte Heike Schlüter, Vorsitzende der Frauen Union des Kreisverbands Ludwigsburg zu Beginn der Veranstaltung fest. „Die demographische Entwicklung macht eine Orientierung an den veränderten Wünschen und Bedürfnissen von Eltern und Familien notwendig. Dort wo qualifizierte Frauen gerne arbeiten werden sie bleiben und sich in die Gesellschaft aktiv einbringen. Darauf sind wir in Zukunft mehr denn je angewiesen.“

 

Fabian Gramling, ehemaliger Kreisvorsitzender der Jungen Union Ludwigsburg und Mitglied des Kreisvorstands der CDU Ludwigsburg, zeigte in seinem Vortrag die Herausforderungen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie auf und wies auf wichtige veränderungswürdige Bereiche hin.   

 

"Die Bedeutung der Kleinkindbetreuung nimmt in unserer Gesellschaft immer weiter zu", so Fabian Gramling. Um Familien die Möglichkeit zu geben, der Herausforderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf nachzukommen, werde eine gute und ausreichende Versorgung der Betreuungsplätze für unsere Kinder benötigt. "Der gesellschaftliche Wandel erfordert ordentliche Rahmenbedingungen bei der Kinderbetreuung. Nur dann haben Familien eine tatsächliche Wahlmöglichkeit und können selbst entscheiden, wie ihre Kinder betreut werden sollen", erklärte Fabian Gramling in seinem  Vortrag. „Grundvoraussetzung ist dabei vor allem die Akzeptanz in unsere Gesellschaft.“

 

In einer anschließenden Fragerunde konnten sich interessierte Mitglieder der Frauen Union Ludwigsburg umfassend bei dem Referenten auch weit über das Thema hinaus über aktuelle Fragen im Wahlkreis 14 informieren.